Aktuelles

23.10.2016

Schluppühl' Franz Miebach erhält die Montanus-Plakette des Gläbbischer Brauchtumsverein

07.02.2016

1. Platz für unseren Mottowagen in Gläbbisch!

15.02.2015

1. Platz für unseren diesjährigen Mottowagen in Gladbach

02.03.2014
1. Platz für unseren diesjährigen Mottowagen in Gladbach!

24.02.2014
Startnummer 71 beim Gläbbischer Zoch

10.02.2013

1. Platz für unseren Mottowagen beim Gläbbischer Zoch!!

06.02.2013

Startnummer 92 im Gläbbischer Zoch!

19.02.2012

2. Platz für unseren Mottowagen beim Gläbbischen Zoch!

13.02.2012

De Schluppühle mit Startnummer 86 am 19.02.2012 in Gläbbisch. Wir freuen uns auf Euch!!

Geschichte des Vereins

 

 

Entstanden sind die Schluppühle aus einer Messdiener–Führerrunde, die 1973 das erste Mal am Gladbacher Zug teilnahmen. Dabei hatten einige Teilnehmer so viel Spaß, dass sie auch die nächsten drei Jahre den Wagen für die Messdienern von St Laurentius gebaut haben.

Mit dem größten Erfolg (dem 1. Platz bei der Wagenprämierung) wurden  die Karnevalsaktivitäten in St Laurentius 1976 eingestellt.

 

Doch die Jungen, die bis dato gebaut hatten, konnten nicht mehr vom Karneval lassen. So gründeteten sie im Mai 1976 kurzerhand den Karnevalsverein 'De Schluppühle'.

Der Name entstand deshalb, weil der letzte Wagen in Nachtarbeit entstand (Eulen sind nachts aktiv) und Schlupp - weil es bei der Arbeit viele 'wärmende' Getränke gab.


So waren nun die Schluppühle geboren. Natürlich jetzt kein reiner Männerclub mehr. Die Mädels kamen hinzu und so waren 20 Mitglieder schnell gefunden.

Auch die Mentaltität des Vereins kristallisierte sich schnell heraus: Anstelle von Uniformen und großer Schau wollte man einfach Spaß haben und den Menschen an der Straße Freude bereiten.

Deshalb beschloss man, jedes Jahr aufs Neue einen Mottowagen und dazu passende Kostüme für den Karnevalszug in Bergisch Gladbach zu bauen.

Dabei bringen wir mit fröhliche Motiven und spitzer Zunge das zum Ausdruck, was man nur im Karneval unbestraft darstellen kann.


Die Heimat dieses Vereins war die Gaststätte „Zum Schladerthal“, die alle Voraussetzungen für ein Vereinslokal erfüllte. Die Anwohner des Schladerthals und der Johannesstraße erfreuten sich an der Energie dieses jungen Vereins und unterstützten ihn mit ihrer Freundschaft und auch mit finanziellen Mitteln. Dies machte sich jedes Jahr u.a. an der Menge des Wurfmaterials bemerkbar.
Dieser Zusammenhalt ist das Schönste am Karneval und bestärkt den Verein jedes Jahr, den Wagen noch schöner und attraktiver für die Menschen an der Straße zu gestalten.

Auch wenn die Gaststätte 'Zum Schladerthal' heute nicht mehr existiert, beginnt der Verein seine karnevalistische Feier im Schladerthal, wo Karnevalssonntag allen Freunden und Anhängern der neue Wagen präsentiert wird.

 

Jeder hilft mit wie er kann und wir halten zusammen. So wollen wir den Lück im Schladerthal, in Bergisch Gladbach und Umgebung auch in den nächsten Jahren noch „vill freud mache“!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahr Motto Wagenmotiv
Aussage
2015 Zwei jruße Dier vum Rothuus-Zoo, wagen ein Dänzje - määt uns dat froh??? Urbach als Balu der Bär tanzt mit Helene Hammelrath alias King Louie (Dschungelbuch). Ob die große Koalition von CDU und SPD im Gladbacher Stadtrat gut für Gläbbisch sein wird?
2014
"Lutzi im Wunderland" - he weed jeklüngelt am laufenden Band Urbach als Alice im Wunderland, der die Klüngeleien auf einem Band beaufsichtigt. Viele Entscheidungen des Gladbacher Rates scheinen mehr auf Klüngel als auf Vernunft zu basieren.
2013
Mir investiere he unge em Tal, un baue en Parkhuus em Strundekanal
Lutz Urbach schippert als Gondoliere auf dem Strundekanal. Ein Parkhaus befindet sich auf der Gondel.
Anspielung auf die strittige Entscheidung, den Buchmühlenparkplatz in einen Strundepark auszubauen.
2012
Ejal ob fröher oder hück, jeder will e janz kleen Stück - vun Gläbbisch
Angela Merkel schneidet ein Stück aus der Gladbacher Torte, die alle Prominenten/ Sehenswürdigkeiten von Gladbach widerspiegelt.
Es gibt viele Persönlichkeiten/ Sehenswürdigkeiten aus Bergisch Gladbach, die auch auf nationaler Ebene gut ankommen.
2011
Wär uns Lutz 'ne Harry Potter, jing de Stadtsanierung flotter.
Lutz Urbach als Harry Potter, der die Gladbacher Innenstadt mit Zauberei verschönert.
Es gibt noch viele Baustellen unter dem Oberbegriff der Stadtsanierung, die vom Rat nur sehr langsam angegangen werden.
2010 "Eiszeit im Rat" - wat ne Dress, och de Strung bliet wo se es! Urbach als Väterchen Frost, der die Strunde und die Gladbacher Innenstadt einfriert; dazwischen die Figuren aus 'Ice Age' Anspielung auf die Entscheidungen von Bürgermeister Urbach in Bezug auf die Strunde-Politik
2009 Ob Kreisel, Schafe, Parkplatz, Sau: Bauer sucht nicht nur 'ne Frau. Bauer Orth im Marktstand vor dem Kirmes-Kreisel, im Hintergrund Such-Anzeigen und Tiere In Anlehnung an das TV-Format "Bauer sucht Frau": Politische Entscheidungen von Bürgermeister Orth werden kritisiert
2008 Ob Fassade, Bäder, Heidebösch - nur sing Supp kütt op de Desch Koch Orth in der Suppenküche, dahinter die Figuren des Films 'Ratatouille' Anspielung auf die Entscheidungen von Bürgermeister Orth
2007 Wer hätt denn schon entdeckt, dat in Gläbbisch der Maulwurf steckt Bergisch Buddelbach: Der kleine Maulwurf kommt aus seinem (Baustellen-) Hügel, dahinter Maus, Elefant und Ente. Baustellenchaos in Bergisch Gladbach
2006 Der Markt muss gehen, der Orth will Fußball sehen Südkurve zur Fußball-weltmeisterschaft, davor die Figuren des Films 'Madagascar' Der Wochenmarkt wird wegen zahlreicher Events immer häufiger vom Marktplatz verdrängt
2005 Et wird jedrieht un och getrixt, de Zig vergeht, jedonn wird nix Bürgermeister Orth wird von Figuren aus der Serie 'Der rosarote Panther' umzingelt, die verschiedenen Parteien angehören; dahinter Ameisenbär 'Therese' Anspielung auf die Parteienvielfalt in Gladbach
2004 Steuerreform kum herbei süns friss us der Gebührenhai Comics aus dem Film "Findet Nemo" Anspielung auf die Gebührenerhöhungen
2003 Jerupp läd doch en Hohn kin Ei, drüm loßt de Steuertreiberei Thron mit Bürgermeisterin, Präsidenten der Vereine leisten Abgaben Anspielung auf die Steuerpläne der Regierung
2002 Nur ungerm jecke Sternezelt jüt et noch Liebe auf der Welt Drehende Weltkugel mit Herzen der Nationen, dahinter ein Clown Anspielung auf den Weltfrieden
2001 Is dat Luftschloss vun Gläbbisch vieleech schäbbisch Baustelle am Busbahnhof mit Bürgermeisterin und Grinsch; Hintergrund: Busbahnhof und Hahn Anspielung auf Verhandlungen mit Herrn Hahn bzg. des Projekts Gladium
2000 Parkhus rin Rusejaade erus, kinner kennt sich in dem Dschungel us Tarzan und Jane (Bürgermeisterin) mit Elefant vor dem Rosengartenbrunnen Anspielung auf den geplanten Parkhausbau im Rosengarten
1999 De Mark hin Euro her, fott ze schaffe is nit schwer! Spiegel, der zeigt, wie die Reichen mit Fliegern ihr Geld wegschaffen; dahinter der Bund als Drache, der Ihrer habhaft werden will Anspielung auf die Steuerflüchtigen und die Ohnmacht des Bundes
1998 Baut der Highway mit viel Schwung, dann kumme Comics an de Strung Straßenbaustelle mit Comicfiguren: Tweety, Silvester ziehen eine Karre mit Esel, Tiger und Puuh dem Bär Anspielung auf den Streit um den Autobahnzubringer
1997 Ne wat wor dat fröher schön, me brot se nur am Kördche ziehn. Bürgermeisterin zieht Marionette Wobo am Kördche, dahinter riesiges Puppenkarussell Abstimmung zwischen Bund und Kommune war früher besser
1996 Wenn das so weitergeht, unser Brauchtum vor der Pleite steht. Die drei Geier aus dem Dschungelbuch als Pleitegeier Abermalige Kürzungen der Mittel für den Gladbacher Brauchtum
1995 Hätte mir de Lamp vum Aladin, ne wat künnten mir spendabel sin. Bürgermeisterin und WoBo auf einem fliegenden Teppich; dahinter der Geist, der aus seiner Lampe kommt Anspielung auf die gekürzten Leistungen der Stadt
1994 Jespart weed hück net üverall, ever jetz im Karneval Riesiges Sparschwein mit Bürgermeister; dahinter der Ratsherrentreff Ärger über die Kürzung des Karnevalsetats
1993 Klüngel im Rat, wat weet dann he us Müll gemaat Bürgermeister als Rumpelstilzchen, der Müll in eine Maschine schüttet, die Müll zu Gold umwandelt Hier werden die Erhöhung der Müllgebühren und die getrennte Aufbewahrung angesprochen
1992 Willst Du in Gläbbisch glücklich sin, stell dich flük als Parkuhr hin Bürgermeister Krey fährt eine Rikscha als fahrender Tresor und zapft die Parkuhren ab Anspielung auf die Erhöhung der Parkgebühren
1991 - Karneval fällt wegen des Nahost-Kriegs aus -
1990 Dat is bei uns su Sitte, dat is bei uns su Brauch, un gewinne kann man auch Krey schiebt Blüm in der Schubkarre  
1989 Ding Reforme bruche me nit, use Medizinmann is de Hit Blüm im Kochtopf, dahinter Medizinmänner Anspielung auf die Reformen und auf den Satz "Unsere Renten sind sicher"
1988 De Stierkämpf he im Rothussaal sin manschmal su wie Karneval Stierkampfarena mit Stier Spricht für sich selbst
1987 Dat Wasser vun Gläbbisch is jot Wasser läuft vom Himmel in einen Filter, von dort in eine Teekane und dann in die Badewanne Anspielung auf die Wasserqualität von Gladbach
1986 Weißt du wie viel Ampeln stehn? Bergisch Ampelbach: Großes Bett umringt von Ampeln und Rathaus Müssen in Bergisch Gladbach so viele Ampeln unterschiedlich geschaltet sein?
1985 Rothus-Blömscher von der Sonne verwöhnt! Rathaus mit großen Blumenkorb Anspielung auf die verwöhnten Ratsherren
1984 Nur Heute! Närrisches Pfannengericht! Großer Clown mit Bratpfanne  
1983 Die Gladbacher Spitzenkicker Weltkugel und Fußballfeld Anspielung auf die Demontage des Gladbacher Frauen- und Männerfußballs
1982   Theater mit Muppets-Aufführung  
1981 Der wilde wilde Westen fängt glich hinger Gläbbisch an! Westernsaloon  
1980 Wir sind Musikanten, dat is wohl bekannt, und kenne Leeder us jedem Land. Dochd e schönsten Leeder dat is klor jüt et im Karneval jedes Johr. Fußgruppe  
1979   Nessy mit einem Boot vorweg  
1978 Die Äpfel sind verführerisch, drüm drink se leever iss se nich. Schneewittchen mit Zwergenhaus Anspielung auf den in Mode gekommenen Apfelkorn
1977 So wohr et fröher, su is et hück, gefieert weed zu jeder Zig Ritterburg mit Till Eulenspiegel  
1976   Gründung des Vereins 'De Schluppühle'  

 

 

 

 


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© De Schluppühle